Projekt "Freibadentwicklung"

Unser beliebtes Kurt-Süssenguth-Bad ist leider in die Jahre gekommen und so haben sich die Großenvörder entschieden, Initiative zu zeigen und ein Projekt zur Entwicklung des reines Freibades hin zu einer Erlebnislandschaft zu entwickeln. Nach ersten Ideen, die auch eine Ganzjahresnutzung vorsahen, ist nun vorgesehen, die weitere Entwicklung des Bades im Dorferneuerungsprogramm, für das die Gemeinden Warmsen und Raddestorf nun zugelassen sind, zu planen und umzusetzen. Im Moment befindet sich dieses Projekt in der Entstehungsphase. Unter dem Dach der Kulturgemeinschaft e.V. engagieren sich so die Feuerwehr, der Skatverein, die Dorfgemeinschaften Morlinge und Wegerden und auch der SCGWG. Gemeinsam mit der Gemeinde Warmsen und der Samtgemeinde Uchte soll geprüft werden, welche Schritte hin zu einem zukunftsgewandten offenen Gelände für "Alle" nötig und möglich sind. Großenvörde will so die Freizeitmöglichkeiten im Nienburger Südkreis bereichern und dafür arbeiten. Jedermann ist herzlich eingeladen Arbeit, Ideen, Vorschläge, Fragen und natürlich auch Kritik einzubringen. Der SCGWG stellt die Kommunikationsplattform für dieses Projekt. Wir werden auf diesen Seiten über den Fortgang der Überlegungen berichten. Für alle Fragen rund um dieses Projekt kann sich jeder gerne an alle Ansprechpartner vom SCGWG und auch allen anderen Großenvörder Vereine und Institutionen wenden. Alles, was auf dieser Seite an Plänen und Skizzen zu finden ist, sind noch Entwürfe. Wir sind noch in der Ideensammlung, an der wir die Öffentlichkeit sehr gerne beteiligen möchten.
30. März 2019
Beitrag

Arbeitseinsatz nach Maß

Auf die Großenvörder ist Verlass. Obwohl einige Stammhilfskräfte wegen Fußball-Jugendspielen, 90iger Jahre Party, Solaranlagenbau oder Urlaub verhindert waren, ließen sich ca. 50 (!) freiwillige HelferInnen vom schönen Frühlingswetter nicht in den eigenen Garten, sondern in […]
20. Februar 2019

Pokal & Gutscheine für Mini-Athleten

Schon im letzten Sommer hatten die Kinder im Großenvörder Kindergarten Max & Moritz einen Riesenspaß beim Mini-Sportabzeichen des Landessportbundes (LSB). Auf Initiative von Bianka Siebert vom benachbarten SC Grün-Weiß Großenvörde wurde die Aktion ein großer Erfolg und […]
6. Februar 2019

Hoffentlich nie im Gebrauch

… ist der Defibrillator, den Landrat Detlev Kohlmeier uns heute im Namen der Gesundheitsregion Nienburg / Diepholz überreicht hat. Holger Barg als Leiter der Schwimmsparte und Jürgen Thiermann als Vorsitzender der Kulturgemeinschaft, mit der gemeinsam […]
19. Januar 2019
Cord_Siebert

Ehrenamtler: Cord Siebert

Gute Laune und Ideenreichtum haben einen Namen: Cord Siebert, ist der Garant für viele tolle Neuerungen im SCGWG. Gemeinsam mit Bianka hat er die Abnahme des Sportabzeichens eingeführt und die beiden steigern die Teilnehmerzahlen kontinuierlich […]
1. Januar 2019
????????????????

Catrin & Sonja beim Schwimmen

Spartenhopping Teil II, Neujahrsschwimmen. Die Anreise erfolgte dieses Mal eigenverantwortlich, also hatte ich mich sicherheitshalber für die „zu-Fuß-Variante“ entschieden. Mein Glück, ich kam also schon ziemlich nass an und hatte die perfekte Ausrede, um nicht […]
16. Dezember 2018
Tjark_krome

Ehrenamtler: Tjark Krome

Unser Tjark rührt in allen Pötten, egal ob Arbeitseinsatz nach dem Jordan Cup, oder Baywatch Contest nach der Beach Party: Tjark Krome ist immer da – wenn auch mal der Schädel brummt. Und er scheut sich dabei […]