Fahrrad fahren

Am Montagabend um 18:30 Uhr trifft sich die Sparte Radfahren am Großenvörder Sportplatz und die Pedalritter führen Ihre die Stahlrösser aus. Mitfahrer sind immer gern gesehen und können einfach zum Treffpunkt kommen. Entspannte Touren am Wochenstart durch heimatliche Gefilde bieten allen Interessierten die Möglichkeit zu körperlicher Tätigkeit und Aktivität ohne Leistungsgedanken oder Wettkampf. Und ganz nebenbei können noch die Neuigkeiten vom Wochenende ausgetauscht und unter die Leute gebracht werden. Um der De-Hydrierung vorzubeugen, wird auf ausreichende Getränkeversorgung strengstens geachtet.

Ansprechpartner

Friedhelm Siemann

1. Vorsitzender
Spartenleiter: Freizeit
05767/ 431
friedhelm.siemann@t-online.de

3. Oktober 2021
4e29d93b-610b-41f7-b204-68b35fa0b6d4

Plogging mit den Krampfadern

Am Samstag hieß es in Großenvörde: Auf zum Plogging. Aber was ist das überhaupt? Initiiert vom Kreissportbund Nienburg fand diese Aktion bei uns statt, um Müll einzusammeln. Die „Kampf den Kampfadern“ Truppe um Sabine Siebert […]
2. Oktober 2021
Internet_PRemiere_Bericht_1

2022 gibt es endlich wieder Theater

Es gibt großartige Neuigkeiten von unserer Theatergruppe für 2022! Im nächsten Jahr findet das plattdeutsche Theater wieder statt! Dann dürfen wir endlich wieder in den Genuss der plattdeutschen Kunst auf Hartmann‘s Saal kommen! Flyer, Termine […]
27. September 2021
Screenshot_20210925-132638_Word

Riesen-Rundlauf-Tischtennis-Turnier

Unsere Tischtennissparte organisiert nach dem erfolgreichen Auftakt von vor 2 Jahren, nun wieder besagtes Turnier gemeinsam mit den Freunden vom SVKH. Anmeldungen sind ab sofort möglich. Alle finden finden sich auf dem Foto zum Beitrag. […]
7. September 2021
Auftakt_Bericht

Großzügige Hilfe ermöglicht Top Start

Das war ein eindrucksvoller Beweis für die Leistungsfähigkeit und Hilfsbereitschaft unserer örtlicher Unternehmen. Nach dem Aufruf zur Hilfe bei Errichtung von Freitzeitgelände und Umbau des Freibades ließen sich einige nicht lange bitten und waren mit […]
5. September 2021
Abschied_Bericht

Bis bald im neuen Bad

Das war es jetzt erstmal. Jetzt heißt es anpacken, damit wir dann in 2023 im neuen Bad die Bahnen ziehen können.