Fahrrad fahren

Am Montagabend um 18:30 Uhr trifft sich die Sparte Radfahren am Großenvörder Sportplatz und die Pedalritter führen Ihre die Stahlrösser aus. Mitfahrer sind immer gern gesehen und können einfach zum Treffpunkt kommen. Entspannte Touren am Wochenstart durch heimatliche Gefilde bieten allen Interessierten die Möglichkeit zu körperlicher Tätigkeit und Aktivität ohne Leistungsgedanken oder Wettkampf. Und ganz nebenbei können noch die Neuigkeiten vom Wochenende ausgetauscht und unter die Leute gebracht werden. Um der De-Hydrierung vorzubeugen, wird auf ausreichende Getränkeversorgung strengstens geachtet.

Ansprechpartner

Friedhelm Siemann

1. Vorsitzender
Spartenleiter: Freizeit
05767/ 431
friedhelm.siemann@t-online.de

29. März 2024

Weserputz ohne Weser

Die Kulturgemeinschaft als Dachverband aller Großenvörder Vereine hatte kurzentschlossen und spontan eingeladen, zu Ostern einen Frühjahrsputz in den Großenvörderortsteilen durchzuführen. Und so zogen ca. 50 Geflügelzüchter, Wegerdener, Morlinger, Feuerwehrleute, Kartenspieler und der SC Grün-Weiß durch […]
11. März 2024

Karneval beim Tennis

Am 8. März 2024 machte sich eine kleine grün-weiße Delegation auf den Weg nach Nienburg ins Theater. Natürlich ist diese Veranstaltung ohnehin eine Reise wert, weil der KSB mit seinen Sponsoren dort ein sehenswertes Programm […]
10. März 2024

Cord, Schorse und Alle: Heimliche Helden

Am 8. März 2024 machte sich eine kleine grün-weiße Delegation auf den Weg nach Nienburg ins Theater. Natürlich ist diese Veranstaltung ohnehin eine Reise wert, weil der KSB mit seinen Sponsoren dort ein sehenswertes Programm […]
4. März 2024

Premiere im Harz

Beim 11. Mal im 12 Jahr war es soweit: Erstmals fand das Harz-Trainingslager der Großenvörder Altliga Fußballer gänzlich ohne Schnee statt. Das tat der guten Laune aber keinen Abbruch und so wurde bei bestem Wanderwetter […]
25. Februar 2024

Mmh, lecker Weinbrand

Im Juliäumskalender fand sich ein Eintrag für Feinschmecker: Weinbrandprobe mit der Theatergruppe stand auf dem Programm. Das Theaterteam bewirtete dazu noch mit dem berühmten Theaterbuffet, das keine Wünsche offen ließ. Gekonnt und souverän leiteten und […]