In 2021 findet leider keine Vorstellung statt.

Die Theatersparte des SC Grün-Weiß Großenvörde musste sich nach reiflicher Übelegung und enger Abstimmung mit dem Aufführungsort - dem Gasthaus Hartmann in Warmsen und der Familie Pfeifer - schweren Herzens dem aktuellen Infektionsgeschehen und den damit einhergehenden Anforderungen "geschlagen geben". Aufgrund der aktuellen Corona-Situation haben sich die Laien-Schauspieler des SCGWG schweren Herzens dazu entschlossen, im kommenden Jahr kein plattdeutsches Theaterstück aufzuführen. Spartenleiterin Lena Kruse erklärt, dass insbesondere ein Probenbetrieb (der jetzt eigentlich schon aufgenommen wäre) unter den geltenden Vorgaben zu Hygienekonzept und Abstandsregelung nicht durchführbar und auch nicht zu verantworten ist. Für einen Spielbetrieb gäbe sogar es bereits aufgereifte Überlegungen, die aus Sicht der grün-weißen - zumindest nach den bis Oktober geltenden Regeln - auch umsetzbar gewesen wären. Aber über einen Zeitraum von vielen Wochen und Monaten Probenzeit seien die Vorsichtsmaßnahmen einfach nicht umsetzbar gewesen. Sicherlich wird diese Absage bei vielen treuen Zuschauern im ganzen Südkreis großes Bedauern auslösen und alle können sich sicher sein, dass diese Absage nicht leicht gefallen ist. Aber eines können die grün-weißen Laienschauspieler versprechen: Sobald sie wieder gelassen werden, gehen die Aktivitäten dieser Sparte weiter und dann wird dem nächsten Stück mit möglichst vielen Zuschauern in vernügten Stunden nichts entgegen stehen. Der SC Grün-Weiß mit seiner Theatersparte freut sich jedenfalls schon mächtig darauf. Die Theaterspieler sorgen nicht nur dafür, dass wir alle im Winter großen Spaß bei den plattdeutschen Aufführungen haben, sie waren dabei auch noch besonders erfolgreich als es den Theaterwettbewerb noch gab. Jahr für Jahr sorgen sie für ausverkaufte Vorstellungen und räumten dabei regelmäßig Ehrungen beim kreisweiten Theaterwettbewerb von „Vörhang up“ ab. Ob „Beste Hauptrolle“, „Beste Nebenrolle“ oder „Bestes Stück“: Großenvörder Schauspielerinnen und Schauspieler waren sehr häufig vorne mit dabei. Nun ist der Wettbewerb seit 2018 eingestellt und der Lohn unserer Schauspieler ist der Applaus der Zuschauer. Das Geheimnis ist dabei sicher, dass nicht nur auf der Bühne, sondern auch davor, daneben und dahinter ein tolles Team beisammen ist, das Leistungen auf die Bretter, die die Welt bedeuten, zaubert, die sehr nahe an professionelle Aufführungen heranreichen. Alle Informationen zum Kartenverkauf, zu den Vorstellungen, zu den Stücken und auch zu Ehrungen sind zur gegebenen Zeit auf diesen Seiten zu finden.

Ansprechpartner

Lena Kruse

Spartenleiterin: Theater
05767 / 941347
lena.sander@freenet.de

29. Oktober 2020

Vereinsaktivitäten ruhen

Wie Ihr Euch denken könnt, bleibt das aktuelle Infektionsgeschehen und die damit einhergehenden neuen Regelungen auch für uns nicht ohne Wirkung. Hier also die „Liste der Grausamkeiten“ (aber es gilt nach wie vor: Es gibt […]
26. September 2020
Gruppenbild Theaterfahrt 12.-13.09.

Theaterausflug einmal anders…

Am Wochenende des 12.09. stand eigentlich die alljährliche Theatertour nun nach Bamberg an. Allerdings hat uns das Riesenar…loch von Virus, wie bei der gesamten Theatersaison 20/21, auch hier in die fröhliche Toursuppe gespuckt, sodass wir […]
17. Februar 2020

Fanpost für die Theatergruppe

Das Gastspiel unser Theaterspieler im Theater auf dem Hornwerk in Nienburg hat wieder einmal viele zufriedene Zuschauer hinterlassen. Einer von Ihnen hat sich an die GWG Redaktion gewandt und uns und dem Vorstand aus der […]
10. Februar 2020
Theater mit Tanz

Das Highlight für alle Theaterfans

Am vergangenen Samstag, den 08.02.2020, fand der Höhepunkt der Theatersaison des SCGWG statt. Die Theatersparte lud zum Ende der Theatersaison wie jedes Jahr zum Theater mit Tanz und auf Hartmann’s Saal in Warmsen blieb kein Stuhl […]
13. Januar 2020
Internet_PRemiere_Bericht_1

Ein wilder Ritt durch die Genres

Die Theatergruppe des SC Grün-Weiß Großenvörde begeisterte am vergangenen Wochenende wieder einmal die Zuschauer, die in den Saal des Gasthauses Hartmann nach Warmsen gekommen waren. Die Premiere des Stückes „Deuernanner mit´n Internet“ von Andreas Weinig […]