Arbeiten für den Freibadsommer

Saisonvorbereitung_Bericht

So langsam wird es ernst. Wie genau das Hygienekonzept aussehen wird, steht zwar noch nicht fest. Aber ein gemeinsamer Vorschlag von der Kulturgemeinschaft und dem SC Grün-Weiß Großenvörde und der Samtgemeinde Uchte liegt dem Gesundheitsamt in Uchte vor. Dieses basiert im Wesentlichen auf den bewährten Vorgaben aus der vergangenen Saison und man ist zuversichtlich, so einen sicheren Badebetrieb gewährleisten zu können. So konnte auch das komplette Heer der freiwilligen Co-Aufsichten aus dem letzten Jahr wieder aktiviert werden, so dass auch die erforderliche Doppelaufsicht zu stemmen sein wird. Freilich sind weitere Interessierte für die Aufgabe stets willkommen. Da hier ausschließlich organisatorische und Reinigungs-Unterstützung für die eigentliche Bade-Aufsicht verlangt wird, ist diese Aufgabe für jedermann  und jede Frau ab 16 Jahren geeignet. Alle Kontakte hierzu sind auf der Internetseite des SCGWG unter www.scgwg.de zu finden. Die Großenvörder arbeiten auf einen Saisonstart Mitte Juni hin und so fand ein breiter Arbeiteinsatz am vergangenen Samstag statt, zu dem wiederum zahlreiche Helferinnen und Helfer erschienen und das Gelände startklar machten. Catrin Thiermann, vor einiger Zeit selbst Spartenleiterin Schwimmen und somit zuständig für das Bad gewesen, freute sich, dass wie gewohnt auf die Großenvörder Verlass ist und alle bereit sind, sich für das Familienbad zu engagieren. Wie auf dem Foto zu sehen ist, verliefen sich die Fleißigen auf dem weitläufigen Gelände des schönen Freibades im Südkreis, so dass auch dabei die Einhaltung der AHA Regeln kein Problem darstellte. Jetzt gilt es noch, die letzten Reinigungsarbeiten am Becken fertig zu stellen und das Wasser einzulassen, um Temperatur aufzunehmen. Nun freuen sich die Großenvörder auf die letzte Saison im Freibad im alten Gewand. Nach diesem Sommer soll dann der Umbau zum Naturbad in Angriff genommen werden, so dass dann in 2023 – voraussichtlich nach einer Pause von einer Saison – die Besucher ein ganz neues Flair erwarten wird.