JSG Fußballer in Bremen

JSG_Jugendfahrt_Bericht_20200126

Mit großer Besetzung fuhr die JSG Kreuzkrug/Warmsen/Großenvörde in das Bremer Weserstadion. Lukas Niemann vom SV Kreuzkrug – Huddestorf hatte die Initiative ergriffen und eine Fahrt für die gesamte Fußballjugend zu einem Bundesliga Spiel organisiert. So machten sich über 100 Kinder, Jugendliche, Eltern, Trainer und Fans in zwei mehr als vollbesetzten Bussen auf den Weg in den Norden, um den SV Werder im Abstiegskampf gegen die TSG Hoffenheim zu unterstützen (jedenfalls der überwiegende Anteil der Mitfahrer). Auch die Jugendleiter vom SV Warmsen Frederik Bödeker und Sonja Ötting vom SC Grün-Weiß Großenvörde freuten sich über die sehr gute Beteiligung und die gute Laune, die alle mitgebracht hatten. Das Spiel fiel dann leider aus … naja, jedenfalls mussten sich die zahlreich vorhandenen Werder Fans der Gruppe angesichts von Spiel und Ergebnis schon sehr anstrengen, die gute Laune zu behalten – was dann aber bestens gelang. Planungen für die nächste Fahrt laufen schon und ein ungenannter Werder Anhänger meinte, wenn diese Ausflüge mit Heimniederlagen enden, so wäre ja vielleicht das Hamburger Volksparkstadion auch mal ein gutes Ziel.