Großzügige Hilfe ermöglicht Top Start

Auftakt_Bericht

Das war ein eindrucksvoller Beweis für die Leistungsfähigkeit und Hilfsbereitschaft unserer örtlicher Unternehmen. Nach dem Aufruf zur Hilfe bei Errichtung von Freitzeitgelände und Umbau des Freibades ließen sich einige nicht lange bitten und waren mit großer Bereitschaft zur Stelle, als es gestern losging. Einem Tag nach Saisonende im Freibad rollten schon die Bagger. Das Bauunternehmen Häseker aus Warmsen, Transport- und Tiefbau Unternehmer Thorsten Bolte, Lohnunternehmen Klaus und Marvin Ötting, Cord Sander vom Sander-Hof und Kevin Reinert schmissen sich ins Zeug und bewältigten die Vorbereitunen für das Freizeitgelände in nur einem Tag. Die Mittagsverpflegung wurde gesponsert von der Burger-Kneipe Gasthaus Hartmann aus Warmsen. Fa. JHS aus Sapelloh hatte ebenfalls Hilfe zugesagt, wurde aber nicht mehr benötigt (wir kommen darauf zurück). Wir danken alles großzügigen Helfern für diese tolle Unterstützung. So können wir der erheblichen Eigenleistung, die für dieses Projekt erforderlich sein wird, optimistisch entgegen blicken.