Fit für den Saisonstart

Harz_SCGWG_Altliga_Bericht

Bereits zum 8. Mal absolvierte die Großenvörder Altliga Mannschaft ein dreitägiges Kurz-Trainingslager im Harz. Nach einer kurzen Schleife durch das kleinste Mittelgebirge Deutschlands – dem Kyffhäuser mit dem dortigen Kaiser Wilhelm – und Barbarossa Denkmal ging es wie gewohnt in die Ski Hütte des Ski Club Oker in Torfhaus. Von dort gab es dann auch die alljährliche Brockenbesteigung – zum ersten Mal bei tollem Wetter und guter Sicht. Umso ärgerlicher, dass ausgerechnet da die beiden mehr als bewährten Organisatoren Harald Berghorn und Thomas Kujath von der Grippewelle erfasst wurden – letzterer musste sogar völlig auf die Bergetappe verzichten.  Nun bleibt abzuwarten, ob sich die erworbene Kondition positiv auf den Saisonauftakt gegen Rehburg auswirken wird.