Das ist doch der Gipfel!

Start_2020_klein

Und schon wieder durfte sich die Altliga bei Ihrer traditionellen Harzfahrt über Schnee freuen. Nach kurzem Gratulationsabstecher zum Mannschafts-Geburtstagskind Frank Hentschel nahm der geräumige Luxusbus seine Fahrt in Richtung norddeutsches Mittelgebirge auf. Aufgrund vorher bekannt gemachter erhöhter Sicherheitsbestimmungen in der Zielbrauerei „Hasseröder“ verlief die Hinfahrt zunächst höchst diszipliniert und so konnte sich die Truppe mit voller Aufmerksamkeit der interessanten Betriebs-Führung und dem anschließenden leckeren Imbiss mit frisch gezapftem widmen. Sodann setzte sich das Kleinfeld Team unter Leitung des mehr als bewährten Organisations-Tandem Thomas Kujath und Harald Berghorn in Bewegung, um die schon vertraute Hütte des Ski-Club Oker in Torfhaus in Beschlag zu nehmen. So genoss die Mannschaft dann unter bester Beteiligung aller 16  Teilnehmer die gemütliche Atmosphäre in dieser idealen Umgebung. Neben bester Laune stand hier dann die samstägliche Besteigung des Brockens auf dem Programm, die in neuer Rekordzeit bewältigt wurde. Glücklicherweise blieb anschließend noch genügend Zeit und Gelegenheit für ausgiebige Kameradschaftspflege, so dass am Sonntag alle erschöpft aber glücklich wieder zu Hause ankamen. Und am Mittwoch ist dann Trainingsauftakt!