Immer die Orientierung behalten

Wintermarsch_2018_Bericht

Der diesjährige gemeinsame Wintermarsch der Altherren Fußballer der SG Großenvörde / Kreuzkrug-Huddestorf und der Großenvörder Altliga Truppe führte ins „Grenzgebiet“ zum benachbarten Kreis Minden-Lübbecke. Die traditionelle Tour am 1. Advent wurde in diesem Jahr hervorragend von Thorsten Bolte und Timo Hillmann vorbereitet und durchgeführt, wobei sie von den Kreuzkruger Spielerfrauen perfekt unterstützt wurden. Der malerische Hof Nölkenhöner in Gräsebilde mit dem urigen Partyareal bildete den idealen Rahmen für das herzhafte Auftaktfrühstück und den gemütlichen abendlichen Ausklang. Dazwischen lag ein zunächst regnerischer Fußweg durch die Kiesabbaugebiete an der Weser. Die Unerschrockenheit der Fußgänger wurde aber vom Wettergott belohnt und er hatte alsbald ein Einsehen mit dem Regen. Eine willkommene Zwischenetappe bildete die Weserscheune in Buchholz, wo ein deftiges Grünkohlbüffet auf die hungrigen Wanderer wartete. Alles in allem ein mehr als gelungener Tag und ein Grund mehr, diese schöne Tradition weiter zu führen.