Die Ergebnisse des Spartenwochenendes

SportimFreien_II

Dank sehr guter sportlicher Beteiligung durch die Großenvörder Vereinsmitglieder wurde das Spartenwochenende „Sport im Freien“ ein schöner Erfolg. Rund um den neu gestalteten Bereich am großen Sportplatz fanden über 3 Tage Spartenaktivitäten statt. So präsentierte die Freizeitsparte – organisiert von Annika + Markus Reckweg, Christa + Gerhard Reckweg sowie Elke + Friedhelm Siemann – bereits zum 30. Mal die Dorfmeisterschaften. Nach kontaktlosen Koordinationsübungen setzte sich Morlinge / Kleinenvörde durch. Am Samstag begann dann die Tennissparte mit der Doppelkonkurrenz. Bei den Jugendlichen setzten sich Justus Thiermann und Marten Ötting durch. Das Endspiel der Erwachsenen gewannen Matthias Prahl und Clas Ötting. Das anschließende Boule Turnier entschieden Louis Stegemeier, Jonas Köper und Valle Menze als „Team Radinho“ nach hartem Kampf für sich. Am Abschlusssonntag bot Sabine Siebert als Kopf der Sparte „Kampf den Krampfadern“ zunächst eine Walking Einheit über 6 km an, so dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer den Tag schwungvoll begannen. Die Familien Siemann und Reckweg hatten dann – ausgerichtet von der Fahrradsparte – eine 30 km Volksradfahrrunde ausgearbeitet, die durch wunderschöne Gefilde der Gemeinden Raddestorf und des Flecken Uchte führte und dem gelungengen Wochenende somit zu einem tollen Schlusspunkt verhalf.